Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Chinesische Delegation informierte sich über E-Government der Kreisverwaltung

Personengruppe

Horst Weiner (M.), Leiter der Informations- und Kommunikationstechnologie des Rhein-Kreises Neuss, begrüßte die chinesische Delegation am Grevenbroicher Kreishaus

Verwaltung |

Eine Delegation aus Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, war jetzt zu Gast im Grevenbroicher Kreishaus. Im Gespräch mit Horst Weiner, Leiter der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) des Rhein-Kreises Neuss, informierten sich die 16 Frauen und Männer aus der 14-Millionen-Einwohner-Metropole über die Planung und Einrichtung von "E-Government" im Rhein-Kreis Neuss.

IuK-Chef Horst Weiner stellte das Internet-Angebot des Rhein-Kreises Neuss vor und wies insbesondere auf die zahlreichen Online-Angebote der Kreisverwaltung hin. So können Nutzer unserer Internetseite Termine online buchen beim Straßenverkehrsamt, beim Gesundheitsamt, BAföG-Amt sowie bei der AIDS-Beratung. Außerdem interessierte sich die chinesische Delegation für mobile Internet-Anwendungen des Rhein-Kreises Neuss. Einzelne Apps informieren zum Beispiel über die Wartesituation im Straßenverkehrsamt, über Maßnahmen gegen multiresistente Keime und vermitteln eine Schulung im Rettungsdienst.

Darüber hinaus erkundigten sich die Besucher aus Chengdu nach den Aufgabenstellungen der einzelnen Behörden im Bereich des E-Governments. Angesprochen wurde auch die Zusammenarbeit des Rhein-Kreises Neuss mit der ITK Rheinland als Zweckverband.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.