Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue Ausstellung im Keiskulturzentrum Sinsteden: "Zorn - zwischen Macht und Gerechtigkeit"

Motiv zur Ausstellung  "Zorn"

Kultur |

Nach den erfolgreichen und sehr gut besuchten Ausstellungen "Neid - Der böse Blick zum Nachbarn" im Jahr 2010 und "Völlerei - genug kann nie genügen" von 2012 setzt das Kulturzentrum des Rhein-Kreises Neuss in Rommerskirchen-Sinsteden seine Reihe zu den sieben Todsünden fort. Unter dem Titel "Zorn - zwischen Macht und Gerechtigkeit" hat nun Teil drei des Ausstellungszyklus seine Türen geöffnet.

Mit der "Zorn"-Ausstellung rückt das Kreiskulturzentrum ein Thema in den Blickpunkt, das die Menschen seit jeher begleitet und bewegt. Die Präsentation mit Filmen, Gemälden und Grafiken will nicht nur kulturhistorisch beschreiben, sie lädt auch zur Diskussion über den Begriff an sich ein. Die von Museumsleiterin Dr. Kathrin Wappenschmidt gemeinsam mit Dr. Katharina Hüsers, Ethnologin und freie Museumspädagogin aus Viersen, konzipierte Ausstellung "Zorn - zwischen Macht und Gerechtigkeit" ist bis zum 19. April zu sehen.

Das Kreiskulturzentrum an der Grevenbroicher Straße 29 in Rommerskirchen-Sinsteden ist dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Erwachsenen zahlen vier Euro Eintritt, Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.