Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Unser Dorf hat Zukunft": Erster Preis und ein Apfelbaum für Wallrath

Ein erster Preis, eine Urkunde und ein Apfelbaum: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freute sich mit Wallrather Bürgern über den Erfolg beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Kreisportrait |

Die vielfältigen Aktivitäten der Bürgerschaft in Wallrath haben ihre Würdigung erfahren: Der Ort in der Gemeinde Jüchen gewann einen ersten Preis beim Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Landrat Hans-Jürgen Petrauschke war deshalb jetzt mit einer Urkunde und einem Apfelbaum als Geschenk nach Wallrath gefahren, wo er von Bürgern um Helmut Wittig willkommen geheißen wurde.

"Der alle drei Jahre stattfindende Wettbewerb ‚Unser Dorf hat Zukunft’ kennt keine Verlierer, sondern nur Gewinner. Ich gratuliere Wallrath ganz herzlich zu seinem Erfolg und freue mich sehr über das große und beeindruckende Engagement seiner Bevölkerung", so Petrauschke im Beisein von Bürgermeister Harald Zillikens.

Die Spitzengruppe beim "Unser Dorf hat Zukunft"-Wettbewerb 2014 lag eng beieinander. Den Ausschlag für einen von fünf ersten Preisen hinter Kreissieger Hülchrath gab am Ende die sehr aktive Wallrather Dorfgemeinschaft. Die Bewertungskommission unter dem Vorsitz von Johannes Nordmann vergab die mit 800 Euro dotierte Auszeichnung unter anderem für die sehr gute Einbeziehung des Ortes in die umliegende Kulturlandschaft durch das Pflanzen von Bäumen und Alleen sowie die Anlage von Streuobstwiesen und die verbesserte Aufenthaltsqualität durch die Neugestaltung von Pflanzflächen auf dem Dorfplatz am Denkmal. Ausdrücklich gelobt wurden darüber hinaus das Engagement des Arbeitskreises "Internet" zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung, die historische Aufarbeitung der Dorfgeschichte über das Projekt "Schulchronik" sowie die vielfältigen Aktivitäten von Dorfgemeinschaft und Geselligkeitsverein.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.