Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue EU-Förderperiode: Chancen für kleine und mittlere Unternehmen  

Europa |

Der Rhein-Kreis Neuss und sein "Europe Direct"-Informationszentrum Mittlerer Niederrhein laden gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und der NRW.Bank zur Veranstaltung "Die neue EU-Förderperiode 2014 – 2020: Chancen für kleine und mittlere Unternehmen" ein. Die Zusammenkunft beginnt am Donnerstag, 6. November, um 13.30 Uhr in der NRW.Bank an der Kavalleriestraße in Düsseldorf. Fachleute werden die gerade angelaufenen EU-Förderprogramme vorstellen und näher erläutern. Zusätzlich wird es Workshops und Vorträge zur Auslandsmarkt-Erschließung geben. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Düsseldorfs Bürgermeister Friedrich G. Conzen und NRW.Bank-Vorstandsmitglied Michael Stölting begrüßen die Teilnehmer. "Kleine und mittlere Unternehmen nehmen eine Schlüsselrolle für Innovation, Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum in der EU ein. Deshalb ist es auch sehr wichtig, sie über die Fördermöglichkeiten zu informieren", so Petrauschke. Näheres über die Veranstaltung bei Ruth Harte vom "Europe Direct"-Informationszentrum. 

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.