Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Krankenhausdirektor Paul Kudlich auf Antrittsbesuch beim Landrat

Antrittsbesuch im Kreishaus Neuss (von links): Landrat Petrauschke, Krankenhausdirektor Kudlich, Dezernent Graul und Paul Neuhäuser, Sprecher der Geschäftsführung der St. Augustinus-Kliniken.

Personal |

Das Gespräch über die Auswirkungen der vom Land Nordrhein-Westfalen für das Jahr 2015 vorgesehenen Krankenhausplanung stand im Mittelpunkt beim Antrittsbesuch von Paul Kudlich im Kreishaus Neuss. Der neue Krankenhausdirektor des Johanna-Etienne-Krankenhauses wurde von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Krankenhausdezernent Ingolf Graul herzlich begrüßt. Dabei ging es auch um allgemeine Fragen der Finanzierung von Kliniken.

Paul Neuhäuser, Sprecher der Geschäftsführung der St. Augustinus-Kliniken gGmbH, hat Kudlich zu dem Gedankenaustausch begleitet. Es bestand Übereinstimmung, trotz der für die Gesundheitswirtschaft nicht optimalen Rahmenbedingungen auch in Zukunft eine optimale Versorgung der Patientinnen und Patienten sicherzustellen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.