Stapel regionaler Zeitungen
Kreisarchivleiter Dr. Stephen Schröder wurde Mitglied der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreisarchivleiter Schröder jetzt Mitglied der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde

Portraitfoto

Kreisarchivleiter Dr. Stephen Schröder wurde Mitglied der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde

Kultur |

Die Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde hat den Leiter des Archivs im Rhein-Kreis Neuss, Dr. Stephen Schröder (41), zu ihrem Mitglied gewählt. „Darüber freue ich mich sehr. Von diesem traditionsreichen Netzwerk profitieren schließlich alle, die mit der rheinischen Geschichte zu tun haben“, so der Experte, der dem im Kreiskulturzentrum in Zons angesiedelten Archiv seit 2012 vorsteht. Schröder stammt zwar aus Esslingen, kennt das Rheinland und seine Historie aber sehr gut. Er hat in Köln und Bonn studiert sowie die Geschichte von Städten wie Bonn, Dormagen und Bergisch Gladbach erforscht und beschrieben.

Die Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, deren Gründung auf das Jahr 1881 zurückgeht, verfolgt das Ziel, Forschungen über die Historie der Rheinlande durch wissenschaftliche Quelleneditionen und damit in Verbindung stehende andere wissenschaftliche Publikationen zu fördern. Bis heute setzt sie sich aus Mitgliedern, Stiftern und Patronen zusammen, wobei die Ernennung zum Mitglied auf Vorschlag des Vorstands durch die Hauptversammlung erfolgt. Derzeit gehören der Gesellschaft rund 200 Mitglieder an, darunter zahlreiche renommierte Historiker und Archivare.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.