Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Delegation aus Japan informiert sich über Vereinssport im Rhein-Kreis Neuss

Personengruppe

Auftakt zum aktuellen deutsch-japanischen Sportseminar

Sport |

Die guten deutsch-japanischen Beziehungen im Rhein-Kreis Neuss waren erst kürzlich Thema beim Antrittsbesuch von Nippons neuem Generalkonsul in Düsseldorf, Kaoru Shimazaki, bei Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Aktuell steht der Sportbereich im Fokus, denn im Rahmen eines Kooperationsabkommens zu Sportförderung und Vereinsmanagement ist eine 16-köpfige Delegation aus Japan im Rhein-Kreis Neuss zu Gast.

Bereits seit Jahren besteht mit der japanischen Provinz Fukushima eine Zusammenarbeit, an der auch die Deutsche Sporthochschule Köln und der Landessportbund NRW beteiligt sind. Dazu gehören die Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Sportvereinsmanagern aus Japan und der gegenseitige Austausch von Informationen und Know-how. 2009 wurde diese Kooperation ausgedehnt, so dass Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates und Kreissportdezernent, jetzt gemeinsam mit dem Stellvertreten Japanischen Generalkonsul, Yasuyuki Soma, und dem Geschäftsführer des Sportbundes Rhein-Kreis Neuss, Siegfried Willecke, im Kreishaus Grevenbroich wieder Sportvertreter aus ganz Japan begrüßen konnte. Geleitet wird die Delegation von Katsuhiko Ohara.

"Bei ihrem Besuch erörtern unsere japanischen Gäste einerseits theoretische Seminarinhalte, die auch in ähnlicher Form im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Rhein-Kreis Neuss den heimischen Vereinsmitarbeitern angeboten werden. Von besonderem Interesse ist aber auch der praktische Einblick in die Sportszene und das Vereinsleben bei uns", erläutert Jürgen Steinmetz. Dank der Unterstützung von Sportbund Rhein-Kreis Neuss, StadtSportVerband Grevenbroich und Sportamt der Stadt Korschenbroich sowie der Vereine TV Orken, TUS Grevenbroich und Sport Ältere Generation Korschenbroich konnte wieder ein breitgefächertes Informationsprogramm zusammengestellt werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.