Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

www.mint-machen.de: zdi-Netzwerk schaltete neuen Internet-Auftritt frei

Mit dem neuen Internet-Auftritt www.mint-machen.de informiert das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss über die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Bildung |

Wer sich über die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik kundig machen möchte, hat jetzt eine neue Informationsquelle zur Verfügung: den Internet-Auftritt www.mint-machen.de. Dort berichtet das Netzwerk zdi ("Zukunft durch Innovation") Rhein-Kreis Neuss ab sofort über seine Leistungen und Angebote. Die Palette reicht von Ferienkursen und Praktika in Partnerunternehmen über Vortragsreihen oder Besuche in Schülerlaboren bis hin zu Roboterkursen und vielen weiteren Aktivitäten.

"Wir sind ein traditionell stark industriell geprägter Standort und möchten deshalb einen Beitrag zur Nachwuchsförderung im MINT-Bereich leisten, um auch in Zeiten des demografischen Wandels und zurückgehender Erwerbstätigenzahlen den Fachkräftebedarf zu decken", so Landratsvertreter Jürgen Steinmetz. Durch eine personelle Aufstockung des zdi-Netzwerks wolle man noch mehr Schulen und Unternehmen beteiligen. "Auf den Punkt gebracht lautet unsere Vision: Heute Schüler, morgen Fachkraft. Der Internet-Auftritt soll einen Beitrag dazu leisten", sagt Steinmetz.

Seit dem 1. Juli ist die Wirtschaftsförderung für das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss zuständig. Dessen Aufgabe ist es, die Berufs- und Studienorientierung von Schülerinnen und Schülern für die MINT-Fächer auf der Grundlage von Kooperationen zwischen Schule und Wirtschaft stärker in den Fokus zu rücken und gemeinsame Maßnahmen mit diesen Akteuren zu entwickeln und durchzuführen.

Unternehmen und Schulen, die Interesse an einer Partnerschaft oder Beteiligung im zdi-Netzwerk haben oder sich an der Umsetzung von MINT-Projekten beteiligen möchten, können sich bei der Kreiswirtschaftsförderung bei Frank Heidemann oder Martina Meeuvissen (Telefon 02131/928-7506 beziehungsweise -7505, E-Mail-Adresse zdi@rhein-kreis-neuss.de) melden.

Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit sowie durch das Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss wird von den Unternehmen Bayer AG, Currenta Gmbh & Co OHG und RWE Deutschland AG unterstützt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.