Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Senioren-Oktoberfest erstmals im Kulturprogramm für ältere Mitbürger

Rühren die Werbetrommel fürs Senioren-Oktoberfest in Grevenbroich (von links): Jürgen Steinmetz, Marc Pesch, Florian Weindl und Frank Möll.

Senioren |

Alpenländische Stimmungsmusik, ein stilecht geschmücktes Zelt, Kaffee und Kuchen, Brezeln und bayerisches Bier - das sind die Zutaten für das Senioren-Oktoberfest, das erstmals im Seniorenkulturprogramm des Rhein-Kreises Neuss steht. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 23. Oktober, um 14.30 Uhr mit dem Fassanstich auf dem ehemaligen Zuckerfabrik-Gelände in Grevenbroich. Landratsvertreter Jürgen Steinmetz, Organisator Marc Pesch, Tourismuschef Florian Weindl aus Reit im Winkl und Frank Möll vom Kurier-Verlag freuen sich auf zahlreiche Gäste aus nah und fern.

Steinmetz sieht in dem Oktoberfest "eine perfekte Ergänzung für das Kulturprogramm des Kreises". Die Bewohner der Seniorenheime werden für die Veranstaltung mit Bussen abgeholt. "Auf diese Weise bieten wir unseren älteren Mitbürgern einen besonderen Höhepunkt mit bayerischer Musik und einer Schuhplattler-Gruppe", so Steinmetz.

Während die herkömmlichen drei Musik- und Theater-Veranstaltungen im Seniorenkulturprogramm des Rhein-Kreises Neuss für die Bewohner der Seniorenheime im Kreisgebiet reserviert sind, sind zum Oktoberfest alle Interessierten eingeladen. Eintrittskarten können unter der Telefonnummer 02182 827800 reserviert werden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.