Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Zukunft durch Innovation: Schüler erleben Materialprüfung beim TÜV Rheinland

Gruppenbild beim TÜV Rheinland: Die Schülerinnen und Schüler vom "Pascal Technikum Grevenbroich" besuchten dort in Begleitung des zdi-Netzwerks die Materialprüfung

Bildung |

Eine Maschine, die die Kraft von neun Elefanten besitzt, kann ein kleines Metall-Werkstück mit einem lauten Knall spektakulär auseinanderbrechen lassen. Dieses und vieles mehr erfuhren jetzt die Schülerinnen und Schüler vom "Pascal Technikum Grevenbroich" (PasTeG) in den Prüflaboren des TÜV Rheinland in Köln. Begleitet wurden sie von Vertretern des Netzwerks "Zukunft durch Innovation" (zdi) im Rhein-Kreis Neuss.

Das bei der Kreiswirtschaftsförderung angegliederte zdi-Netzwerk ist Teil einer gleichnamigen Landesinitiative. Ebenso wie der eingetragene PasTeG-Verein hat es sich die Berufsorientierung und Studienvorbereitung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zur Aufgabe gemacht.

Im Dezember endet die zweijährige Veranstaltungsreihe des achten PasTeG-Kurses. Zusätzlich zum regulären Unterricht erhalten Schülerinnen und Schüler jeden zweiten Samstag bei vielseitigen Exkursionen in Unternehmen, Hochschulen und Institutionen verblüffende Einblicke in unterschiedliche MINT-Themen. Engagierte Fachleute tragen mit kreativer Wissensvermittlung dazu bei, dass die Absolventen ihren Kursus mit einer Facharbeit vor der Industrie- und Handelskammer abschließen können.

Im Januar 2015 beginnt ein neuer PasTeG-Kursus, für den sich wieder Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 aus allen Gymnasien und der Jahrgangsstufen 11 der Gesamtschulen bewerben können. Bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 29. Oktober, ab 19 Uhr in der Mensa des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich (Schwarzer Weg 1) können sie sich über das Bewerbungsverfahren sowie die Themen, Ziele und Partner von PasTeG informieren. Näheres im Internet unter den Adressen www.pasteg.de und www.mint-machen.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.