Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rhein-Kreis Neuss und Kreis Mikolów feiern 20 Jahre Partnerschaft

Festliche Jibiläumsbegegnung auf Schloss Dyck: Der Rhein-Kreis Neuss und der Kreis Mikolów feiern 20 Jahre Partnerschaft

Partnerschaften |

Im Jahr 2001 haben der Rhein-Kreis Neuss und der polnische Kreis Mikolów ihre Partnerschaft per Urkunde besiegelt. Der Grundstein dafür war bereits 1994 gelegt worden, als der Rhein-Kreis Neuss mit den in Oberschlesien gelegenen Städten Mikolów, Laziska Górne und Orzesze sowie den Gemeinden Ornontowice und Wyry partnerschaftliche Kontakte geknüpft hat, um sie auf ihrem Weg in eine Kreisgemeinschaft zu begleiten. 20 Jahre später können die beiden Kreise eine von Anbeginn erfolgreiche Partnerschaft und einen weiterhin intensiven Austausch verzeichnen.

Nach den Feierlichkeiten, die im April in Mikolów den Auftakt zum Jubiläumsjahr markierten, ist nun eine polnische Delegation unter der Leitung von Landrat Henryk Jaroszek zum Gegenbesuch im Rhein-Kreis Neuss zu Gast. Im festlichen Rahmen auf Schloss Dyck eröffnete Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Jubiläumssitzung der beiden Partnerschaftskomitees: "Seit 1994 durften der Rhein-Kreis Neuss und sein polnischer Partnerkreis Mikolów ein Stück mitbauen am neuen Haus Europa. Seither haben wir unsere deutsch-polnische Kommunalpartnerschaft immer wieder mit Leben erfüllt und so eine starke Brücke der Freundschaft gebaut, die auch im 21. Jahrhundert fest steht."

Auf Schloss Dyck wurde jetzt auch das umfassende Austauschprogramm der beiden Partnerkreise durch den Bereich Gartenkultur erweitert. Im Rahmen des European Garden Heritage Network wurde bei dem Jubiläumstreffen ein Austausch zwischen der Stiftung Schloss Dyck und dem Schlesischen Botanischen Garten in Mikolów begründet.

Auf über 100 Begegnungen und Projekte können die beiden Kreise insgesamt zurückblicken - mit einem Schwerpunkt beim Thema Jugend. Besonders umfangreiche Aktivitäten fanden anfangs im Bereich der Verwaltungshilfe für den seinerzeit neu zu bildenden Kreis Mikolów statt. Ziel war es, den fünf polnischen Kommunen Mikolów, Laziska Górne, Orzesze, Ornontowice und Wyry beim Aufbau eines demokratischen Gemeinwesens zu helfen. Dieses Ziel wurde insbesondere mit der Gründung des Kreises Mikolów im Januar 1999 erreicht. Landrat Jaroszek dankte den deutschen Partnern für die engagierte Unterstützung beim Aufbau der Kreisverwaltung in Mikolów. Der Rhein-Kreis Neuss habe einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass der Kreis Mikolów entstehen konnte.

Beim Jubiläumsprogramm im Rhein-Kreis Neuss erwartet die Gäste aus Polen unter anderem noch ein Gottesdienst im Quirinus-Münster und ein großer Konzert-Empfang im Neusser Zeughaus mit dem polnischen Gerneralkonsul Jan Sobczak im Rahmen des Niederrhein-Musikfestivals.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.