Portrait-Foto
Dezernent Karsten Mankowsky © Rhein-Kreis Neuss | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mankowsky stellvertretender Vorsitzender "Abfallwirtschaftsverein Region Rhein-Wupper"

Umwelt |

Der Umweltdezernent des Rhein-Kreises Neuss, Karsten Mankowsky, wurde jetzt erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden in den geschäftsführenden Vorstand des "Abfallwirtschaftsvereins Region Rhein-Wupper" gewählt. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Mankowsky: "Die einstimmige Wahl ist auch eine Art Auszeichnung für das große Engagement des Rhein-Kreises Neuss in der regionalen Abfallwirtschaft. Hier sind wir gut vernetzt. Und das wird auch weiter so bleiben."

Derzeit bringt sich der Abfallwirtschaftsverein Region Rhein-Wupper in die aktuelle Diskussion über einen Abfallwirtschaftsplan für das Land Nordrhein-Westfalen ein. Mankowsky setzt sich dafür ein, dass die Abfallwirtschaft als Aufgabe der kommunalen Selbstverwaltung gestärkt wird und nicht staatlichen Reglementierungen unterworfen wird.

Seit 1980 arbeiten im Verein zur Förderung der Abfallwirtschaft Region Rhein-Wupper Städte, Kreise sowie Industrie- und Handelskammern des Regierungsbezirks Düsseldorf gemeinsam an einem Ziel: aktiver Informationsaustausch in den verschiedenen Bereichen der Abfallwirtschaft um so aufkommende Probleme schnell und im Vorfeld zu lösen und übergreifende Interessen gemeinsam zu vertreten.

Der Rhein-Kreis Neuss konnte durch die regionale Zusammenarbeit in der Abfallwirtschaft insbesondere auf den Bau einer eigenen Müllverbrennungsanlage verzichten. Gleichzeitig hat diese Zusammenarbeit zur Gebührenstabilität beigetragen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.