Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Führung und Lesung: Ausstellung Norbert Prangenberg

Eine Keramik der Prangenberg-Ausstellung

Kultur |

Der Künstler Norbert Prangenberg, der 1949 in Rommerskirchen geboren wurde und auch aufgewachsen ist, begann seinen künstlerischen Werdegang nach seiner Lehre als Goldschmied. Sein erstes Atelier richtete er in Vanikum ein, ehe es ihn in andere Regionen Deutschlands zog, zunächst nach Krefeld und schließlich nach München, wo er 1993 eine Professur für Keramik an der Kunstakademie erhielt. 

Am kommenden Sonntag, 14. September, um 14 Uhr wird ein langjähriger Freund Norbert Prangenbergs, der Schriftsteller Rolf Steiner aus Köln durch die Ausstellung führen, eine kurze Lesung aus dem von im verfassten Katalogtext halten und vor allen über seine Freundschaft zu dem Künstler berichten.

Die Führung findet im Kreiskulturzentrum in Sinsteden, Grevenbroicher Straße 29, 41569 Rommerskirchen, statt. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro. Weitere Informationen sind unter der Rufnummer 02183/7045 erhältlich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.