Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Familienfest des Rhein-Kreises Neuss: Kinderstars zu Gast auf dem Dycker Feld

Biene Maja mit (v.l.) Jens Spanjer vom Vorstand der Stiftung Schloss Dyck, Kreiswerke-Geschäftsführer Stefan Stelten, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens, Dezernent Tillmann Lonnes, Kreisjugendamtsleiterin Marion Klein und Koordinator Reinhard Giese

Jugend |

Das sechste Familienfest unter der Schirmherrschaft von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke am Sonntag, 21. September, von 11 bis 18 Uhr steht unter dem Motto "Die Biene Maja, Wickie und die Maus! Kinderstars beim größten Familienfest im Rhein-Kreis Neuss!" Die Organi­satoren vom Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss melden wieder eine Rekordbeteiligung: Mehr als 800 Ehrenamtler präsentieren auf dem Dycker Feld rund 140 Programm­punkte.

Freier Eintritt

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke freut sich, dass das Familienfest bei Schloss Dyck in Jüchen für jeden etwas bietet - vom historischen Dorf mit Römern, Kelten und Wikingern über die Bühnenshow mit der Maus bis hin zu vielen Mitmachaktionen für die ganze Familie. "Bei freiem Eintritt erwarten wir bis zu 20.000 Besucher", so der Landrat bei der Vorstellung des Programms mit Kreisdezernent Tillmann Lonnes, Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens, Jens Spanjer vom Vorstand der Stiftung Schloss Dyck, dem Kreiswerke-Geschäftsführer Stefan Stelten, Kreisjugendamtsleiterin Marion Klein und die Projektkoordinatoren Reinhard Giese und Thomas Kämmerling vom Kreisjugendamt.

Kinderstars bieten Aktionsprogramm

Biene Maja, Wickie und die Maus bringen ein buntes Aktionsprogramm mit. Die Maus präsentiert ihre berühmten Lach- und Sachgeschichten in einer neuen Bühnenshow. Fotos mit der Maus können ebenso gemacht werden wie mit den Kinderstars Biene Maja und Wickie. Angeboten werden außerdem Wetthüpfen mit Flip, Honig sammeln mit Willi sowie für Wickie-Fans "Hau den Lukas" und ein Wikinger-Ratequiz.

Neben zahlreichen Vereinen sind auch die Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Kreis Neuss sowie die Kreisverwaltung mit familienfreundlichen Angeboten vor Ort. In Themendörfern zu den Bereichen Gesundheit, Geschichte, Sport, Landwirtschaft, Familie, Energie, Sicherheit und Kultur stellen sich Vereine, Einrichtungen und Initiativen vor. Ein großes Thema ist in diesem Jahr Inklusion, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung. So informieren Vereine, die sich für Menschen mit Behinderung einsetzen, über ihre Arbeit, und die WfB Hemmerden stellt Inklusions-Bewegungsangebote vor.

Gemeinsam mit der Gemeinde Jüchen, den Kreiswerken Grevenbroich, der Stiftung Schloss Dyck und der Showproduktion Terbrüggen aus Köln präsentiert der Rhein-Kreis Neuss das sechste Familienfest. Die Besucher sollten bei gutem Wetter möglichst mit Fahrrädern anreisen, da eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.