Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Freizeittipp des Rhein-Kreises Neuss: Tag des Offenen Denkmals in Zons

Führungen werden angeboten am Tag des Offenen Denkmals im Kreismuseum und Archiv in Zons

Kultur |

Der Tag des Offenen Denkmals am Sonntag, 14. September, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Farbe". Auch das Kreismuseum Zons in der mittelalterlichen Burg Friedestrom lädt bei freiem Eintritt zu drei Führungen ein. Um 11:30 Uhr und um 15:30 Uhr starten zwei Rundgänge durch die Ausstellung "Viel Glück! Glücksbringer und Schutzzeichen". Beantwortet wird die Frage "Wie viel Farben hat das Glück?" Bei einer weiteren Führung zur ältesten Stuckdecke des Rheinlandes aus dem Jahr 1625 um 13:30 Uhr steht das Thema "Alles Weiß?" im Mittelpunkt.

Ungewöhnliche Einblicke in die Burganlage bietet das Archiv im Rhein-Kreis Neuss an diesem Tag. Eine Führung durch Torturm und Wehrgang startet um 14 Uhr; der sonst nicht zugängliche Juddeturm wird um 14:30, 16 und 17 Uhr für einen Rundgang geöffnet. An die jungen Besucher richtet sich eine Kinderführung um 15:30 Uhr, bei der es spielerisch um den Aufbau und die Funktion der Burganlage geht. Geschichtsinteressierte sollten sich die Führung um 15 Uhr durch die Ausstellung "HeimatFront: Dormagen und Rommerskirchen in der Ära des Ersten Weltkriegs" nicht entgehen lassen. Freien Eintritt haben Besucher der Ausstellung zum Ersten Weltkrieg von 13 bis 18 Uhr, während die Außenanlagen ab 11 Uhr geöffnet sind.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.