Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat: "Besuch bei der Fair Trade-Messe lohnt sich"

Produkte aus Fairem Handel werden auf der Messe Fair Trade & Friends vorgestellt

Fairtrade |

Aktuelle Fairtrade-Produkte werden vorgestellt bei der Messe Fair Trade & Friends vom 5. bis 7. September in Dortmund. Wer sich für ökologisch und sozial verträgliche Produkte interessiert, sollte dieses Wochenende in seinem Terminkalender notieren. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke weist darauf hin, dass die Fairtrade-Messe in den Dortmunder Westfalenhallen auch für Besucher aus dem Rhein-Kreis Neuss interessant ist: "Jeder, der sich für fairen Handel und Nachhaltigkeit engagiert - egal ob privat oder beruflich - findet hier zahlreiche Anregungen." Der Rhein-Kreis Neuss erhielt 2010 als erster Kreis in Deutschland den Titel Fairtrade-Kreis.

Während fair gehandelte Produkte früher fast ausschließlich in Weltläden verkauft wurden, gibt es diese heute auch im Einzelhandel und bei Discountern. Eins der Schwerpunktthemen der Fairtrade-Messe ist in diesem Jahr "Ethical Fashion". So soll Mode, die unter ethisch angemessenen Bedingungen produziert wird, in Dortmund bekannter gemacht werden. Die Besucher können sich über Produkte etablierter Anbieter ebenso informieren wie über Mode von jungen Designern, die ihre Textilien aus Fairtrade-zertifizierter Baumwolle entwerfen. Weitere Themen sind ethische Geldanlagen und nachhaltiger Tourismus.

160 Aussteller aus 15 Nationen, unter anderem aus Brasilien, Chile, Costa Rica, Deutschland, Ecuador, Großbritannien, Kolumbien, Mexico, Nicaragua und Peru, stellen ihre Neuheiten vor. Bereits zum fünften Mal findet die Messe zum Fairen Handel in Dortmund statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fairandfriends.de. Wer wissen will, wo er fair gehandelte Produkte im Rhein-Kreis Neuss kaufen kann, findet einen Einkaufsführer auf der neu gestalteten Internetseite www.fair-im-rhein-kreis-neuss.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.