Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Nachwuchskräfte starteten ihre Ausbildung beim Rhein-Kreis Neuss

Ausbildungsstart am Ständehaus (von links): Anke Engels, Egon Welz, Tim Hodißen, Fabian Meger, Ingolf Graul, Romario Hilgers, Ira Leifgen und Vanessa Laabs

Verwaltung |

Beim Rhein-Kreis Neuss haben jetzt neue Auszubildende ihre Berufslaufbahn begonnen. "Eine qualifizierte Ausbildung für junge Menschen sicherzustellen, ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben, und ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder daran mitarbeiten können", sagte Dezernent Ingolf Graul bei der Begrüßung der Nachwuchskräfte im Grevenbroicher Ständehaus.

"Der Rhein-Kreis Neuss ist eine gute Adresse. Unsere Kompetenz ist gefragt. Nutzen Sie diese Chance, einen guten Ausbildungsabschluss zu erwerben", appellierte Graul an die jungen Leute, die auch von Egon Welz, dem Leiter Personalwirtschaft, und Ira Leifgen, der Vorsitzenden des Personalrats, herzlich willkommen geheißen wurden. Ausbildungsleiterin Vanessa Laabs und Anke Engels von der Jugend- und Auszubildendenvertretung schlossen sich den guten Wünschen an.

Die Berufsfelder, in denen der Rhein-Kreis Neuss ausbildet, haben eine große Bandbreite. So möchten Tim Hodißen und Fabian Meger Fachinformatiker werden. Romario Hilgers begann unterdessen eine Ausbildung zum Vermessungstechniker.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.