Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Radtour mit dem Landrat von Dormagen über Oekoven bis Zons und zurück

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und sein Vertreter Jürgen Steinmetz führten schon in den vergangenen Jahren die alljährlichen Radtouren des Rhein-Kreises Neuss an

Sport |

Am Freitag, 15. August, fällt um 14 Uhr der Startschuss zur alljährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. "Ich freue mich, mit vielen Bürgerinnen und Bürgern schöne Ecken des Rhein-Kreises entdecken zu können. Der Rhein-Kreis Neuss bietet schließlich viele interessante Ausflugsziele, die sich gut mit dem Rad erreichen lassen" so Petrauschke. Start und Ziel der etwa 40 Kilometer langen Route ist in diesem Jahr der Bahnhof in Dormagen.

Von dort startet die Truppe nach Oekoven in der Gemeinde Rommerskirchen, wo sie das Feldbahnmuseum besichtigt. Dessen Aktivposten sammeln und präsentieren Fahrzeuge, Anlagen und Einrichtungen aus dem Bereich der Feld- und Werkseisenbahnen. Diese Bahnen sollen für die Nachwelt erhalten bleiben und der Öffentlichkeit mit einer Demonstrationsanlage möglichst wirklichkeitsnah vorgeführt werden. Nach einem Rundgang können sich die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen für die nächste Etappe nach Zons stärken.

In der mittelalterlichen Zollfeste ist eine Führung geplant. Bevor es auf den Rückweg zum Dormagener Bahnhof geht, gibt es noch ein Abschlussgetränk in einem Biergarten. Die Teilnahme an der Tour mit dem Landrat ist kostenlos, eine Anmeldung bis zum 11. August erforderlich unter Telefon 02131/928-7501 oder per E-Mail an die Adresse wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de. Alle Teilnehmer erhalten vor dem Start eine Trinkwasserflasche von den Kreiswerken Grevenbroich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.