Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Deutsch-polnisches Ferienlager: Filmen und Fotografieren mit Freunden

"Selfies" und mehr: Beim deutsch-polnischen Jugendcamp auf dem Knechtstedener Klostergelände ging's ums Fotografieren und Filmen mit Smartphones

Partnerschaften |

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem polnischen Kreis Mikolów fand jetzt ein internationales Jugendcamp auf dem Knechtstedener Klostergelände statt. An der zweiwöchigen Begegnung unter dem Motto "CamerAction" nahmen jeweils zehn deutsche und polnische Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren teil.

Gemeinsam erstellten die Teilnehmer sogenannte Storyboards, verteilten Rollen und erstellten mit ihren Smartphones Videos. Im zweiten Schritt wurden die Filme im Medienbus "Fuchs" des Jugendamts Rhein-Kreis Neuss geschnitten und vertont. Neben dem Videoworkshop wurden auch Fotoszenen inszeniert.

Außerdem auf dem Programm standen Ausflüge nach Köln, Düsseldorf und Bonn, wo die Jugendlichen die Städte auf Foto- und Videorallyes kennen lernten. Auch sportliche Aktivitäten wie Hochseilklettern oder Wakeboarden am Straberger See waren "Highlights" des Camps. Selbst bei tagelangem Regen war die Stimmung super. Gemeinsam wurde das Lager wetterfest gemacht. Die Jugendlichen freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Bei der Begegnung handelte es sich um einen Gegenbesuch vom Vorjahr, als eine Jugendgruppe aus dem Rhein-Kreis Neuss zu Gast im Kreis Mikolów war.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.