Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Hepatitis ist Thema des Gesundheitskalenders im Juli

Stapel regionaler Zeitungen

Gesundheit |

Das Thema Hepatitis steht im Juli im Mittelpunkt des Gesundheitskalenders des Rhein-Kreises Neuss. Den Gesundheitskalender gibt es sowohl online als auch als kostenlose Broschüre in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich.

Zum Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli hat Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr ein Interview mit Dr. Wolfgang Thier unter anderem über Schutzmaßnahmen gegen Hepatitis geführt. Dieser ist Ärztlicher Direktor des Kreiskrankenhauses Dormagen und Arzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie. Das 17-minütige Interview ist als Hördatei eingebettet in den Online-Gesundheitskalender 2014 des Kreisgesundheitsamtes. Im Internet ist der Beitrag unter www.rhein-kreis-neuss.de/gesundheitskalender abrufbar.

Kreisdezernent Karsten Mankowsky weist mit Blick auf die Statistik darauf hin, dass im Rhein-Kreis Neuss jährlich bis zu 100 Hepatitis-Erkrankungen pro Jahr bekannt werden. Im letzten Jahr waren es allerdings nur 22 Fälle. Hepatitis ist eine entzündliche, infektiöse Lebererkrankung und wird durch unterschiedliche Virustypen hervorgerufen. Die Einteilung in die Typen A bis E ist wichtig, weil die Viren auf unterschiedlichem Wege übertragen werden und verschiedene Krankheitsverläufe verursachen. Als besonders ansteckend gilt Hepatitis A. Muscheln oder mangelnde Hygiene im Ausland sind häufig die Ursache für diese Variante.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.