Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Gut besuchter Infotag im Kreishaus: Nachfrage nach Pflegekräften steigt

Vier Personen mit einem Plakat

Sie eröffneten den Infotag im Neusser Kreishaus

Gesundheit |

Pflegeberufe standen jetzt im Mittelpunkt beim Infotag "Perspektive - Pflegeberufe!" im Neusser Kreishaus. Mehrere Hundert 300 Besucherinnen und Besucher kamen in den Lichthof, um sich über Einstiegs- und Fortbildungsmöglichkeiten in der Pflege zu informieren. Zu der Veranstaltung eingeladen hatte die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss, ein Netzwerk von Ansprechpersonen aus Gleichstellung, Familie und Soziales, Arbeitswelt und Wirtschaft, Weiterbildung und Beschäftigung.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hob in seiner Begrüßung hervor, dass dem wachsenden Bedarf ein gravierender Fachkräftemangel gegenüber steht und daher Pflegekräfte in Zukunft noch mehr als bisher gefragt sind. "Rund 12 000 Pflegebedürftige haben wir im Rhein-Kreis Neuss - mit steigender Tendenz", sagte der Landrat. "Daher bin ich froh, dass mit diesem Infotag für Berufe in der Pflegebranche geworben wird." Petrauschke eröffnete die Veranstaltung gemeinsam mit Martin Engwicht, Teamleiter Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, Moderatorin Ricarda Scharbert und Ulrike Kreuels, der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss.

Gefragt waren neben den Informationsständen von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Beratungsstellen auch die Workshops und Vorträge. Tipps für den beruflichen Einstieg gab es ebenso wie Informationen zu Weiterbildungsangeboten in Pflege und Betreuung. Denn nicht nur Berufsanfänger kamen ins Kreishaus, sondern auch zahlreiche Frauen und Männer, die neue berufliche Perspektiven suchten.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.