Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Gütesiegel "Zukunft Mittelstand" erstmals vergeben: Neun Unternehmen vom Mittleren Niederrhein ausgezeichnet

Personengruppe

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (l.) mit Vertretern der erfolgreich zertifizierten Unternehmen

Wirtschaft |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat neun Unternehmen mit dem neu entwickelten Gütesiegel "Zukunft Mittelstand" ausgezeichnet. Mit dem erstmals vergebenen Zertifikat werden mittelständische Firmen aus der Region Mittlerer Niederrhein ausgezeichnet, die im Unternehmensalltag herausragende Leistungen in den Bereichen Innovation, Service, Qualitätskontrolle, Arbeitgeberqualität sowie Gesellschaft und Verantwortung vorweisen können.

"Wir möchten besondere Qualitäten von mittelständischen Unternehmen ins Blickfeld rücken", sagte Petrauschke bei der Verleihung auf Schloss Dyck. Die ausgezeichneten Firmen könnten das neue Siegel überdies zur Image-Stärkung nutzen und die vorangegangene Unternehmensanalyse zeige neue Handlungsfelder und Potenziale für die Zukunft auf.

Das Gütesiegel wird in den Kategorien Gold, Silber und Bronze vergeben. Gold-Siegel gingen an die Albrecht Tankstellenbau GmbH, die Avantgarde Business Solutions GmbH, die BWS Technology GmbH sowie die P2 Medien GmbH. Das Gütesiegel in Bronze erhielten die GSB GmbH, die HACOMplus GmbH, die IKS Schön GmbH, die In Time Personal-Dienstleistungen GmbH & Co. KG und die Mühlhäuser GmbH. Silber-Siegel wurden bei der Premiere nicht vergeben. Landrat Petrauschke sieht in dem neuen Gütesiegel-Projekt einen weiteren Beitrag zur Positionierung des Rhein-Kreises Neuss als Mittelstandskreis: "Mit unserer Zertifizierung als mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung lassen wir unsere Mittelstandsfreundlichkeit seit vielen Jahren anhand messbarer Kriterien beurteilen, um Unternehmen den bestmöglichen Service zu bieten. Teil unseres Selbstverständnisses ist es zudem, immer wieder neue mittelstandsrelevante Akzente zu setzen, wie jetzt mit der Verleihung des Gütesiegels 'Zukunft Mittelstand'".

Das Siegel soll künftig jährlich verliehen werden. Gültig ist es für jeweils zwei Jahre. Die nächste Bewerbungsphase startet im August 2014. Entwickelt wurde das Gütesiegel "Zukunft Mittelstand" im Rahmen des Regionalbudgets Mittlerer Niederrhein. Dabei hat die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss in einer Pilotphase gemeinsam mit mittelständischen Unternehmen und dem Partner IMB - Innovative Management Beratung - die Güte- und Prüfbestimmungen entwickelt.

Das Gütesiegel ist Teil des Projektes "Innovatives Regionalmarketing von Unternehmen der Region für Unternehmen der Region Mittlerer Niederrhein". Es wird im Rahmen des aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanzierten operationellen Programms für NRW im Ziel "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007 - 2013" gefördert.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.