Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Aktion der Kreisfamilienkarte: 15 Elternpaare bei kostenlosem Erste-Hilfe-Workshop

Personengruppe

Villa Kunterbunt-Leiterin Silke Haenen (r.) und die Erzieherinnen haben in ihrer Einrichtung einen Erste-Hilfe-Workshop angeboten

Familie |

In der Jüchener Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt" lernten jetzt 15 Elternpaare alles rund um medizinische Hilfe fürs Kind im Notfall. Bei diesem Erste-Hilfe-Workshop, der in Kooperation mit der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss stattfand, ging es um Hilfe bei allergischen Schocks und Insektenstichen ebenso wie um Kinderkrankheiten und die Versorgung von Wunden. Die Mütter und Väter frischten ebenso wie Einrichtungsleiterin Silke Haenen und ihr Team ihr Erste-Hilfe-Wissen auf.

Weitere Workshops zu Hilfe im Notfall sind im nächsten Kindergartenjahr in der Villa Kunterbunt sowie in mehreren Familienzentren in Jüchen, Korschenbroich und Rommerskirchen geplant. Für Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss sind diese Kurse kostenlos. Karteninhaber profitieren nicht nur von besonderen Aktionen wie den Erste-Hilfe-Workshops, sondern auch von Rabatten bei über 250 Partnerunternehmen von Bäckern über Restaurants im Kreisgebiet bis hin zu den Neusser Schwimmbädern und der Skihalle Neuss.

Alle Erziehungsberechtigen mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren können die kostenlose Familienkarte beantragen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.