Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mikolówer Gastschüler der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule besuchten Kreishaus Grevenbroich

Landrat-Vertreter Jürgen Steinmetz begrüßte die deutsch-polnische Schülergruppe und ihre Betreuer

Partnerschaften |

Im Rahmen des intensiven Austauschs zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und seinem polnischen Partnerkreis Mikolów sind derzeit 10 Schüler des Mikolówer Witold Pilecki Gymnasiums an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Grevenbroich zu Gast. Gemeinsam mit deutschen Mitschülern besuchten sie auch das Grevenbroicher Kreishaus, wo Landrat-Vertreter Jürgen Steinmetz sie begrüßte.

Steinmetz lobte das Engagement der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule und der Gastfamilien. Dabei betonte er die Bedeutung internationaler Austauschprogramme als eine wichtige Komponente in Bildung und Ausbildung: "Die Welt wächst zusammen, und interkulturelle Kompetenz wird immer wichtiger." Die Initiative zu der aktuellen Schülerbegegnung, der bereits ein Besuch Grevenbroicher Gesamtschüler in Mikolów vorausgegangen ist, geht auf den Kreistagsabgeordneten Michael Riedl zurück, der Mitglied im Partnerschaftskomitee Europäische Nachbarn des Kreises und Lehrer an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist.

2014 blicken der Rhein-Kreis Neuss und der polnische Kreis Mikolów auf 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit und Partnerschaft zurück. Vom Schüleraustausch über Jugendfeuerwehr und Ferienfreizeit bis zu Senioren und Gartenkultur reichten allein die Aktivitäten für 2013. In diesem Jahr spielen die Jubiläumsfeierlichkeiten eine besondere Rolle. Im Vorfeld haben der Rhein-Kreis Neuss und der Kreis Mikolów bereits erfolgreich einen gemeinsamen Fotowettbewerb unter dem Motto "Meine Heimat" durchgeführt. Darüber hinaus sollen auch 2014 weiter Begegnungsprogramme laufen - zum Beispiel in den Bereichen Jugend und Sport.

Im Jahr 2001 haben der Rhein-Kreis Neuss und der Kreis Mikolów offiziell ihre Partnerschaft per Urkunde bekräftigt und besiegelt. Der Grundstein dafür war bereits 1994 gelegt worden, als der Rhein-Kreis Neuss mit den in Oberschlesien gelegenen Städten Mikolów, Laziska Górne und Orzesze sowie den Gemeinden Ornontowice und Wyry partnerschaftliche Kontakte geknüpft hat, um sie auf ihrem Weg in eine Kreisgemeinschaft zu begleiten. Dieses Ziel wurde mit der Gründung des Kreises Mikolów im Januar 1999 erreicht.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.