Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rhein-Kreis Neuss wirbt mit regionalen Partnern auf der Reise- und Camping-Messe in Essen

Robert Abts und Yvonne Brenner von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss am Gemeinschaftsstand der Region auf der Messe "Reise und Camping"

Wirtschaft |

Schloss Dyck, die Zollfeste Zons und die Skihalle Neuss - mit diesen und vielen anderen Highlights wirbt der Rhein-Kreis Neuss noch bis Sonntag auf der Reise- und Camping-Messe in Essen. Die Kreiswirtschaftsförderung ist gemeinsam mit der Allrounder Mountain Resort GmbH & Co. KG, der Stadt Grevenbroich, der Stadtmarketing- und Verkehrs­gesellschaft Dormagen der Stiftung Schloss Dyck, dem Verkehrsverein der Stadt Neuss sowie der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH in Essen vertreten.

Pünktlich zum Start der Messe "Reise und Camping" verzeichnet Nordrhein-Westfalen eine deutliche Steigerung der Gäste- und Übernachtungszahlen. So stieg die Zahl der Gäste in NRW im Jahr 2013 erstmals auf über 20 Millionen. Auch der Rhein-Kreis Neuss freut sich über ein Plus und übertrifft mit den Zahlen von 2013 das Rekordergebnis vom Vorjahr. Bei den Übernachtungen konnten die Betriebe im Kreisgebiet einen Anstieg um 5 Prozent auf 944.826 Übernachtungen verzeichnen. Die Zahl der Gästeankünfte stieg im gleichen Zeitraum um 3,1 Prozent auf 423.432.

Damit liegt der Rhein-Kreis Neuss deutlich über den Steigerungsraten in NRW: Landesweit wurden 1,6 Prozent mehr Übernachtungen und 2 Prozent mehr Gästeankünfte als im Jahr 2012 verbucht.

Robert Abts, Leiter der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss, sieht in den Zahlen das Engagement des Kreises in der Tourismusförderung bestätigt: "Mit einem breiten Angebot für Freizeit und Kultur von der Skihalle Neuss bis hin zu Schloss Dyck haben wir im Rhein-Kreis Neuss viel zu bieten für unsere Touristen." Abts stellt fest, dass die Zahl der Radfahrer zum Beispiel auf den Themenrouten ständig zunimmt, da der Trend hingeht zu Reisen vor der eigenen Haustür. "Wir machen die Region noch attraktiver für die Menschen", sagt der Wirtschaftsförderer, "denn mit dem vor kurzem installierten Knotenpunktsystem bieten wir den Radtouristen ein weiteres Highlight."

Die Messe Reise und Camping in Essen ist die größte Urlaubsmesse in NRW. Rund 1.000 Aussteller aus 20 Nationen präsentieren noch bis Sonntag verschiedene Urlaubsregionen. Parallel dazu bietet die Fahrrad-Messe in Essen ebenfalls bis Sonntag ein Angebot von Rädern über Zubehör bis hin zu Fahrradreisen. Erwartet werden insgesamt rund 90.000 Besucher.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.