Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Internationaler Frauentag 2014: "Frauengeschichte/n" im Rhein-Kreis Neuss

Personengruppe

Arbeitsgemeinschaft der Gleich­stellungs­beauftragten

Gleichstellung |

In diesem Jahr hat die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Kreis Neuss zum internationalen Frauentag das Motto "Frauengeschichte/n" gewählt. "Schon früher schrieben Frauen Geschichte, und auch heute stehen sie im Rampenlicht oder meistern still ihren Alltag. Sie bekommen Familie und Beruf unter einen Hut, engagieren sich ehrenamtlich und hinterlassen Spuren in jeder Begegnung. Sie alle könnten Geschichten erzählen, und deshalb lassen wir sie berichten", so Ulrike Kreuels, die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises Neuss.

Kreuels und ihre Kolleginnen Christel Thissen (Neuss), Andrea Heinrich (Grevenbroich), Ingrid Fleckenstein (Dormagen), Gabriele Parschau (Meerbusch), Herta Peters (Kaarst), Angelika Brieske (Korschenbroich), Silke Rafaneli (Jüchen) und Nicole Musiol (Rommerskirchen) haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Im Rahmen der Veranstaltungen zum internationalen Frauentag findet am Freitag, 7. März, ab 19 Uhr das Kabarett "Herzenssache - Was Frauen bewegt" mit Charlotte Rettig und Steve Nobles im Bernardussaal des Alten Rathauses in Grevenbroich statt. Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (inklusive Getränk und Snack) gibt es an der Abendkasse beziehungsweise können bei den Gleichstellungsbeauftragten reserviert werden.

Am Samstag, 8. März, beginnt um 16 Uhr eine Lesung unter dem Leitwort "Ich möchte ein Glanz sein - Geschichten von Frauen" mit Janne Gronen und Anja Heling in der Stadtbücherei auf der Stadtparkinsel in Grevenbroich. Am Samstag, 15. März, gibt die niederländische Band "Barrelhouse" ab 19 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden ein Konzert mit dem Titel "Women of the Blues - Blues of the Women". Der Eintritt beträgt sechs Euro.

Weitere Veranstaltungen sind zu finden auf der Internet-Seite http://ag-gleichstellungsstellen.rhein-kreis-neuss.de. Näheres bei der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss. Ihre Telefonnummer lautet (0 21 81) 601 71 90, ihre E-Mail-Adresse ulrike.kreuels@rhein-kreis-neuss.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.