Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Chinesischer Botschafter Shi Mingde besuchte den Rhein-Kreis Neuss

Landrat Petrauschke mit Botschafter Shi Mingde

Wirtschaft |

Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres war der chinesische Botschafter Shi Mingde jetzt zu Gast im Rhein-Kreis Neuss. Im Anschluss an seinen Besuch der Internationalen Schule am Rhein (ISR) in Neuss nahm er auf Einladung von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke an einem Empfang des Rhein-Kreises Neuss teil. "Neuss gehört zu den deutschen Städten, die ich am häufigsten besucht habe", sagte Shi Mingde, der seit August 2012 chinesischer Botschafter in Berlin ist.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke wies in seiner Begrüßung auf vielfältige Verbindungen zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und China hin: So ist der Kreis mit 150 chinesischen Unternehmen nicht nur einer der bedeutendsten Standorte für chinesische Unternehmen; den Kreis verbindet auch eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Wuxi.

"Darüber hinaus haben wir bereits zahlreiche Unternehmerreisen nach China durchgeführt", berichtete Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, "denn Ihr Land hat als Wirtschaftspartner eine besondere Bedeutung für uns." So ist das Reich der Mitte zweitwichtigster Partner bei den Einfuhren der NRW-Wirtschaft und liegt bei den Ausfuhren auf Platz 6. Petrauschke und Shi waren sich darüber einig, dass der Rhein-Kreis Neuss und die Volksrepublik China auch in diesem Jahr weiter an der Intensivierung der Beziehungen arbeiten wollen.

In der ISR Neuss sprach Shi Mingde bei einem Rundgang mit Jürgen Steinmetz, dem Allgemeinen Vertreter des Landrats, Schulleiterin Eileen Lyons und Geschäftsführer Thomas Uhling auch mit den Jugendlichen. So gehören zurzeit knapp 40 Mädchen und Jungen chinesischer Abstammung zu den insgesamt weit über 500 Schülern dieser Schule. "Hier wird gute Arbeit geleistet", zeigte sich der chinesische Botschafter zufrieden. "Denn die ISR stellt sicher, dass die Kinder von ausländischen Mitarbeitern während ihrer Zeit in Deutschland nach internationalem Standard unterrichtet werden können."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.