Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Aktion des Rhein-Kreises Neuss: Bürger zeigen "Ein Herz für Bäume"

Im Rahmen der Aktion "Ein Herz für Bäume" sind seit 2004 mehr als 48 500 neue Bäume und Sträucher angepflanzt worden

Umwelt |

Wer hat ein "Herz für Bäume"? Bürger, Vereine und auch Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss können sich seit 2004 aktiv für die Aufforstung neuer Waldflächen einsetzen. So wurden seit Beginn der Aktion mit der Unterstützung von Bürgern und Firmen mehr als 48.500 neue Bäume und Sträucher auf einer Fläche von über sieben Hektar im Rhein-Kreis Neuss angepflanzt.

Die Aktion "Ein Herz für Bäume" wurde 2004 ins Leben gerufen, um mit bürgerschaftlichem Engagement und mit Hilfe von Unternehmen den Rhein-Kreis Neuss waldreicher zu machen. Zuletzt wurden in der Erftaue im Kapellener Naturschutzgebiet "Schwarze Brücke" 380 heimische und besonders seltene Bäume und Sträucher gepflanzt. Dabei griffen Drittklässler der Grundschule Kapellen zusammen mit Landrat Petrauschke zum Spaten. Die Pflanzung wurde nun bereits zum siebten mal im Rahmen des Projektes "Wald in Not" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt von der Fielmann AG unterstützt.

Bis zum Jahr 2100 soll der Waldanteil im Rhein-Kreis Neuss auf 12 Prozent steigen. Aufgrund der dichten Besiedlung und intensiven landwirtschaftlichen Nutzung liegt dieser Anteil aktuell bei 8,3 Prozent.

Mit der Aktion "Ein Herz für Bäume" des Rhein-Kreises Neuss können alle aktiv für mehr Wald in ihrer Heimat einsetzen. Jeder gespendete Euro wird ausschließlich für die Aufforstung neuer Waldflächen ausgegeben. Der Rhein-Kreis Neuss hat für diese Aktion ein Sonderkonto eingerichtet: Kreiskasse Neuss, Kontonummer 120 600 bei der Sparkasse Neuss (Bankleitzahl 305 500 00), Kennwort "Ein Herz für Bäume".

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.