Stapel regionaler Zeitungen
Ensemble des Niederrhein Musikfestivals im Innenhof von Schloss Dyck | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Das Spiel beginnt - 10. Niederrhein Musikfestival: Konzerte & öffentliche Proben  

Ensemble des Niederrhein Musikfestivals im Innenhof von Schloss Dyck

Musik |

Diesen Sonntag feiert das Niederrhein Musikfestival seinen 10. Geburtstag: Künstlerische Leiterin und Flötistin Anette Maiburg hat ein "furioses" Eröffnungskonzert mit ihrem Ensemble Classica Francese auf Schloss Dyck versprochen. Hierzu gibt es nur noch wenige Schönwetterkarten.

Festsaalkarten, die auch bei Regenwetter einen trockenen Konzertgenuss versprechen, kann man dagegen noch für den temperamentvollen Konzertnachmittag mit dem Shootingstar der Gitarrenszene erhalten: Rafael Aguirre. Für seinen Auftritt am Sonntag, den 31. August, um 17 Uhr auf Schloss Dyck hat der junge Spanier ein facettenreiches Programm von Schumanns "Kinderszenen" bis zu den atemberaubenden Werken der großen spanischen Gitarrenkomponisten wie Paco de Lucia zusammengestellt.

In die Langen Foundation lädt das Festival am 5. September zu "Virtuosen Meisterwerken – neu eingekleidet" und am Sonntag, den 14., ist die venezolanische Sängerin Fabiola José gemeinsam mit Anette Maiburg und dem Gitarristen Joaquin Clerch mit "Liedern & Canciones" in der Mönchengladbacher Barockkirche Wickrathberg zu hören.

Am Ende des Festivals stehen zwei CLASSICA Programme, das Markenzeichen des Niederrhein Musikfestival. "Classica Brasiliana" (Zeughaus Neuss, 19.9.) darf im Weltmeisterjahr nicht fehlen und "Classica Latina" lässt die Highlights der mit einem ECHO Klassik ausgezeichneten Konzertreihe am 26. Oktober im Düsseldorfer Robert Schumann Saal erklingen – Classica in Bestform!

Die Karten (zzgl. Vorverkaufsgebühr) gibt es bei den bekannten westticket Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0211/274000 oder im Internet. Eintritt von 15 bis 29 Euro (erm. 8 bis 22 Euro)

Eintritt frei heißt es bei den öffentlichen Proben am Samstag, den 23. August, auf Schloss Dyck (Treffpukt 10.50 Uhr an der Kasse), am 4. September um 18.00 Uhr an der Veranstaltungshalle Raketenstation und am 13. um 17 Uhr in der Kirche Wickrathberg.

 

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.