Straßenbauarbeiten
© 450234905/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

A57, AK Kaarst: Verkehrsumlegung Richtungsfahrbahn Nijmegen

Straßenbau |

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung Niederrhein wird am Wochenende vom 02.01.-04.01.2015 die Verkehrsführung auf der A57 zwischen der Anschlussstelle Holzbüttgen und der Anschlussstelle Bovert in Fahrtrichtung Nijmegen in zwei Schritten umlegen.

Im ersten Schritt wird der linke der zwei Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Köln verlegt. Der rechte Hauptfahrstreifen und somit auch die Ziele Düsseldorf und Roermond, verbleibt zunächst für ca. 5 Tage auf der Richtungsfahrbahn Nijmegen. Nur auf diesem rechten Fahrstreifen können die Ziele Düsseldorf (A52) und Roermond (A52) erreicht werden.

Nach Fertigstellung der provisorischen Rampen für die Verbindungen in Richtung Düsseldorf (A52) und in Richtung Roermond (A52) wird auch der rechte Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Köln verlegt.

Ab Mitte Januar 2015 erfolgt der 6-streifige Ausbau der Richtungsfahrbahn Nijmegen inklusive Abbruch und Neubau der 3 Brücken-Teilbauwerke in diesem Abschnitt.

Während der Einrichtung der Verkehrsführung kann es an diesem Wochenende zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich kommen.

Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig und können sich nach Wetterlage verschieben.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.