Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Aktiv und mobil im Alter": Weihnachtsgeschenke für Besucher der Caritas-Seniorenbegegnungsstätte

Jan Wriggers übergibt Präsente an Sozialpädagogin Ingrid Schöneberg. Mit dabei sind Martina Naujoks, Edwin Erdmann und Frauen des Dienstagsfrühstückskreises

Senioren |

Für das Kreisprojekt "Aktiv und mobil im Alter" brachte Jan Wriggers, Stellvertretender Vorstand der Betriebskrankenkasse (BKK) Deutsche Bank AG, jetzt Geschenke mit in die Caritas Seniorenbegegnungsstätte an der Dyckhoffstraße in Neuss. Bereits zum vierten Mal übergab er Sachspenden an Sozialpädagogin Ingrid Schöneberg. Bei der vorgezogenen "Weihnachtsbescherung" waren auch Martina Naujoks und Edwin Erdmann vom Kreisgesundheitsamt sowie Frauen des Dienstagsfrühstückskreises dabei. Mit den Arbeitsmaterialien unterstützt die Krankenkasse Kurse zur Sturzprävention.

Diese Kurse für Senioren bietet der Rhein-Kreis Neuss in Kooperation mit der Ärztekammer Nordrhein und mit finanzieller Unterstützung der BKK Deutsche Bank an. Mit regelmäßigem, wöchentlichem Kraft- und Balancetraining stärken die älteren Menschen ihre Geh- und Standsicherheit, um Stürze zu vermeiden. Das Projekt "Aktiv und mobil im Alter" wird nicht nur in der Caritas-Einrichtung im Neusser Barbaraviertel angeboten, sondern kreisweit in 12 Seniorenpflegeeinrichtungen und 20 Seniorenbegegnungsstätten.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.