Portraitfoto
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke © M. Schiffer | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Internationale Schule: Kreis unterstützt Bemühungen um Rettung des Betriebs

Schule |

Der Kreisausschuss hat sich mit der Situation Internationale Schule am Rhein (ISR) am 11.12.2013 befasst und dabei mehrheitlich folgenden Beschluss gefasst:

Der Kreisausschuss nahm den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis. Der Rhein-Kreis Neuss unterstützt im Interesse der Schülerinnen und Schüler der ISR den Insolvenzverwalter dabei, den Schulbetrieb mindestens bis zum Ende des Schuljahres 2013/2014 aufrecht zu erhalten.

Der Rhein-Kreis Neuss hofft, dass es dem Insolvenzverwalter gelingt, ein Sanierungskonzept aufzustellen, das den Fortbestand der Schule auf Dauer ermöglicht. Die Gremien des Kreises werden laufend über den Fortgang der Angelegenheit informiert.

Der Rhein-Kreis erwartet, dass die Zusagen der Wirtschaft (IHK) aus dem Jahr 2005 eingehalten werden.

Der Rhein-Kreis Neuss könnte sich vorstellen, als Sanierungsbeitrag die Tilgungsanteile bis zum Schuljahresende zu stunden.

Der Rhein-Kreis Neuss geht davon aus, dass die Stadt Neuss entsprechende Beschlüsse fasst.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.