Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Ab sofort kostenlos erhältlich: Neuer Freizeitführer "Familien Freizeit Tipps" für Korschenbroich

Zwei Männer und vier Kinder präsentieren eine Landkarte

Die Familien Freizeit Tipps wurden vorgestellt

Familie |

"Neues vor der Haustür entdecken" - unter diesem Motto lädt der neue kostenlose Freizeitführer für Korschenbroich Eltern und ihre Kinder dazu ein, sich auf die Suche nach Sehenswertem in der eigenen Stadt zu machen. Das Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss und die Stadt Korschenbroich haben in "Familien Freizeit Tipps" erstmals gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern Tipps für das Stadtgebiet gesammelt. "Mit dieser Karte und den Freizeittipps erhalten Familien tolle Ideen für eine kostengünstige Freizeitgestaltung in ihrer direkten Umgebung", sagte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bei der Vorstellung des Freizeitführers in der Korschenbroicher Andreas-Grundschule.

"Viele Vereine und Verbände haben bei den Familien Freizeit Tipps mitgemacht und das Projekt sachkundig unterstützt", betonte Korschenbroichs Bürgermeister Heinz-Josef Dick und nannte als Kooperationspartner die ADFC-Ortsgruppe Korschenbroich, den Heimatverein Liedberg, die Aktion Freizeit Behinderter Korschenbroich, das Katho St. Andy und die BUND-Jugend. Eine Rallye durch Liedberg liegt der Freizeitkarte bei - ebenso wie ein Info-Flyer der Kreispolizei zum Thema sicheres Radfahren.

Fahrradroute für Familien

Auf einer 39,4 Kilometer langen Fahrradtour können Familien sich auf Entdeckungsreise durch Korschenbroich begeben. Dabei geht es unter anderem vorbei am Bücherschrank, an Schulhöfen, Spielplätzen, Wald- und Wiesenflächen, der Hochzeitswiese und dem Baumlehrpfad. Blätter-Rätsel, Spiel- und Bastelideen sowie eine Geocaching-Suche entlang der Route ergänzen das Angebot. Darüber hinaus wird in dem Freizeitführer auf Kultohr, den kostenlosen Handy-Kulturführer des Rhein-Kreises Neuss, hingewiesen. Wer Wissenswertes zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten im Rhein-Kreis Neuss erfahren will, kann mit seinem Handy Hördateien zum Beispiel zu Schloss Liedberg und zum Liedberger Mühlenturm abrufen.

Neben diesem Freizeitführer für Korschenbroich plant das Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss ähnliche Karten und Freizeittipps auch für andere Städte und Kommunen des Rhein-Kreises Neuss. Die Tipps für Kaarst erscheinen bereits im nächsten Jahr; Jüchen, Grevenbroich und Rommerskirchen sollen folgen.

Die "Familien Freizeit Tipps" für Korschenbroich sind ab sofort kostenlos im Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss, Am Kirsmichhof 2 in Korschenbroich, sowie im Korschenbroicher Rathaus Sebastianusstraße an der Sebastianusstraße 1 erhältlich. Darüber hinaus wird der Freizeitführer in den Grundschulen und Kindergärten verteilt und liegt in den Sparkassen aus.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.