Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Seminare für Existenzgründer: Tipps für den Start in die Selbständigkeit

Wirtschaft |

Für alle, die schon immer ihr eigener Chef werden wollten, bietet das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung (IEU) in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss zwei Existenzgründer-Seminare an. In den dreitägigen Veranstaltungen erfahren künftige Unternehmer alles, was sie für einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit wissen müssen. "Wie schreibe ich einen Geschäftsplan?", "Woher bekomme ich das Geld für den Start?", "Wie gelange ich an erste Kunden?" oder "Wie geht das mit der Buchführung?" – das sind einige der Fragen, die in den Seminaren beantwortet werden.

Der Staat greift Gründern mit zahlreichen Programmen unter die Arme: Für die Lebenshaltungskosten in der Startphase, Beratungen, Investitionen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze kann es Zuschüsse geben. Investitionen und Betriebsmittel können mit preiswerten Staatsdarlehen finanziert werden; die günstigsten Zinsen liegen derzeit bei einem Prozent. Das Bundeswirtschaftsministerium kann aus einem neuen Fonds bis zu 50 000 Euro Beteiligungskapital beisteuern. Den Weg zu diesen Geldern weist das Gründerseminar. Unter der Internet-Adresse www.ieu-online.de stellt das IEU-Institut eine kostenlos nutzbare Förderdatenbank mit über 60 verschiedenen Programmen für Gründer und Mittelständler zur Verfügung.

Das erste Seminar in Neuss beginnt am Mittwoch, 16. Oktober, und dauert bis Freitag, 18. Oktober. Unterrichtszeit ist jeweils von 8 bis 16  Uhr. Das zweite Seminar startet am Freitag, 18. Oktober, und dauert bis Sonntag, 20. Oktober. Unterrichtszeit ist freitags von 16 bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 8 bis 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro und ist steuerlich absetzbar. Anmeldungen sind telefonisch unter der Nummer 0 24 71/80 26 oder online unter der Adresse www.ieu-online.de möglich.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.