Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Veranstaltungen zum Weltalzheimertag im Rhein-Kreis Neuss

Gesundheit |

"Bis 2020 werden Hochrechnungen zufolge im Rhein-Kreis Neuss über 8400 Menschen mit einer Demenzerkrankung leben. Tendenz steigend," informiert Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky anlässlich des Weltalzheimertages am 21. September. Rund um den Weltalzheimertag finden in Dormagen, Meerbusch und Neuss Veranstaltungen für Betroffene, Angehörige und Interessierte statt. Initiator ist der Arbeitskreis Demenz, der beim Kreisgesundheitsamt angesiedelt ist.

In Dormagen lädt die Alzheimergesellschaft am 6. September, von 19 bis 21 Uhr, in die Kulturhalle "Kulle", Langemarktstr. 1-3 zum Figurentheaterstück "Zettel im Nähkästchen" ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Meerbusch informiert die Alzheimergesellschaft am 11. September, von 15 bis 17 Uhr, über die Demenzerkrankung. Ort: Tagespflege Billen, Herta-Klingbeil-Str. 1. Um Anmeldung wird gebeten. (Tel. 02131 222110)

Am 18. September lädt die Gerontopsychiatrische Beratungs- und Koordinationsstelle BEKO in Neuss zum Gedächtnistest ein. In der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr können sich Besucher in den Räumen der BEKO in der Stresemannallee 6 einem Test unterziehen und sich rund um das Thema Demenz informieren und beraten lassen. Der Test ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. (Tel. 02131 5291 5666)

Am 19. September, um 19 Uhr, referiert Oberarzt Dr. Joachim Gutzke in der Gerontopsychiatrischen Beratungs- und Koordinationsstelle BEKO in Neuss, Stresemannallee 6 zum Thema "Demenz - ein Schicksal, das jeden treffen kann". Nach dem Vortrag beantwortet der Experte die Fragen der Besucher. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Am 23. September gibt es in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im Haus St. Georg in Neuss, in der Selikumer Str. 2 einen Seniorentanznachmittag mit Live-Musik. Das Haus steht jedem offen. Der Eintritt kostet 8,50 EUR. Um Anmeldung wird gebeten. (Tel. 02131 5291 5524)

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.