Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Internationale Jugendbegegnung: Jugendliche aus der "SinnFlut" reisten nach Mikolów

Jugend |

In den Sommerferien waren sieben Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss zu Gast in Polen. Bei dem internationalen Treffen wurden die jungen Leute, von den sich die meisten in der Glehner Jugendeinrichtung "SinnFlut" engagieren, von zehn polnischen Jugendlichen aus Mikolów in Empfang genommen. Seit fast 20 Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mikolów, die neben der aktuellen schon zu zahlreichen weiteren internationalen Jugendbegegnungen geführt hat.

Gemeinsam mit der Kreisjugendamtsmitarbeiterin Katrin Zajfert, die als pädagogische Leitung für die Glehner "SinnFlut" verantwortlich ist, reisten die deutschen Jugendlichen nach Polen. Die international gemischte Gruppe wohnte zunächst in einem Internat in Ornontowice, das eine Partnerschaft mit dem Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße des Rhein-Kreises Neuss pflegt, und später auf einer Camping- und Freizeitanlage in Krakau-Czestochowa.

Neben zahlreichen Ausflügen zu den Schlössern und Ruinen in Mirow und Bobolice standen passend zum Thema "Be Ecological" Workshops im schlesischen Botanischen Garten auf dem Programm. Die Jugendlichen besichtigten auch das Konzentrationslager Auschwitz und besuchten das Bergwerk "Guido" in Zabrze. Am deutsch-polnischen Tag probierte die Gruppe landestypische Speisen sowie typische Bräuche und Spiele aus. Für 2014 ist ein Gegenbesuch der polnischen Jugendlichen in Deutschland geplant.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.