Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat: "Fair Trade & Friends auch interessant für Besucher aus dem Rhein-Kreis Neuss"

Produkte aus Fairem Handel werden auf der Messe Fair Trade & Friends vorgestellt

Fairtrade |

Einen Überblick über aktuelle Fairtrade-Produkte und die Zukunftstrends bietet die Messe Fair Trade & Friends vom 6. bis 8. September in Dortmund. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke weist auf diesen Termin hin: "Die Fairtrade-Messe in den Westfalenhallen ist interessant auch für Besucher aus dem Rhein-Kreis Neuss. Alle Menschen, die sich für fair gehandelte und nachhaltige Produkte interessieren – ganz gleich ob privat oder beruflich – finden hier viele Anregungen."

Der Rhein-Kreis Neuss setzt sich mit seiner Fairtrade-Kampagne für den Fairen Handel ein und erfüllte als erster Kreis in Deutschland im September 2010 alle internationalen Kriterien, um dieses Siegel zu erhalten. Mit dem Kauf von Fairtrade-Waren unterstützt der Kunde benachteiligte Kleinbauern in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Wer sich im Rhein-Kreis Neuss schnell und einfach darüber informieren will, welche Unternehmen und Gastronomiebetriebe in ihrem Wohnort fair gehandelte Produkte verkaufen, findet diese Informationen im Einkaufs- und Gastronomieführers www.fair-im-rhein-kreis-neuss.de

Schwerpunktthemen der Fairtrade-Messe in Dortmund sind in diesem Jahr Textilien, Lebensmittel, Accessoires, Schmuck, Haushaltswaren und Reisen. Geboten werden unter anderem eine Kochschau und eine Vorführung zum Kaffeerösten. 137 Aussteller aus Deutschland und dem europäischen Ausland stellen ihre Neuheuten vor. Darüber hinaus sind in der Sonderschau "Asien zu Gast" 22 asiatische Aussteller aus den Bereichen Handwerk und Bekleidung zu Gast.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.