Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Handy-Kulturführer "Kultohr": Basilika St. Quirin beliebteste Sehenswürdigkeit

Für die Basilika St. Quirin interessierten sich im ersten Halbjahr 2013 genau 3700 Nutzer des Handy-Kulturführers "Kultohr", den der Rhein-Kreis Neuss anbietet

Kultur |

Die romanische Basilika St. Quirin war im ersten Halbjahr 2013 die beliebteste Neusser Sehenswürdigkeit der Nutzer des Handy-Kulturführers "Kultohr". Insgesamt 3.700 Einwahlen verzeichnete der kostenlose Service des Rhein-Kreises Neuss in Deutsch und Englisch. "Überall dort, wo die touristischen Hinweisschilder mit den näheren Angaben für die Nutzer aufgehängt worden sind, haben sich die Zugriffe vervielfacht", berichten Harald Vieten, Leiter des Amtes für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Marcus Gerresheim von der Mobile Discovery GmbH. Stark gefragt waren auch das Angebot "Stadtführung Neuss" sowie die Informationen über Raketenstation, Kinderbauernhof und Skihalle. Kreisweit wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 34.053 Einwahlen beim "Kultohr" gezählt, deutlich mehr als im Vergleichszeitraum 2012.

Das mit dem NRW-Innovationpreis ausgezeichnete "Kultohr" ermöglicht seinen Nutzern, über das Handy jederzeit und überall Informationen über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und kulturhistorischen Schauplätze im Rhein-Kreis Neuss zu hören. Es fallen gegebenenfalls nur die individuellen Telefongebühren ins deutsche Festnetz an.

Bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin hatte der Handy-Fremdenführer den "Master Award Titan" in Form eines Stadttores erhalten. Die Jury prämierte als "herausragenden Beitrag" die innovative Umsetzung einer webbasierten App für alle gängigen Smartphones, die auch Menschen mit Behinderungen Mobilität und Teilhabe im Tourismus ermöglicht. Näheres im Internet: www.kultohr-rkn.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.