Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Aktiv und mobil im Alter: 22 Übungsleiter für Sturzprävention ausgebildet

Die 22 frisch gebackenen Übungsleiter für Sturzprävention

Gesundheit |

22 Frauen und Männer aus dem Rhein-Kreis Neuss haben sich jetzt zu Übungsleitern für Sturzprävention qualifiziert. Drei Tage lang bildeten sie sich fort und erwarben das Zertifikat des Deutschen Turner-Bundes. In Zukunft leiten sie Sturzpräventionsgruppen für ältere Menschen im Rahmen des Programms "Aktiv und mobil im Alter". Dabei gestalten sie das Training mit rhythmischen Übungen, Musik und unterschiedlichen Materialien so, dass der Spaß an der Bewegung nicht zu kurz kommt.

Mit dem Projekt Sturzprävention trainieren Senioren gezielt ihre Kraft und Beweglichkeit. Bei diesem Programm arbeiten der Rhein-Kreis Neuss, die BKK Deutsche Bank AG und die Ärztekammer Nordrhein eng zusammen. Sie sorgen unter anderem für die Ausstattung mit Hanteln und Fußgewichtsmanschetten und stellen demnächst Trainingsmaterial zur Verfügung für je einen Kurs beim Sozialdienst Katholischer Frauen e.V., Stadtteilarbeit Neuss-Weckhoven, und im Rahmen der Erwachsenenbildung der ev. Kirchengemeinden in Neuss-Norf.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.