Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Picknickkonzert "Kulturlandschaften" erstmals im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Picknickkonzert "Kulturlandschaften" im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Musik |

Bei herrlichem Sommerwetter begrüßten Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Ruth Braun-Sauerwein, Leiterin der Musikschule Rhein-Kreis Neuss, zahlreiche Besucher zum Picknickkonzert "Kulturlandschaften". Über 100 junge Musikschüler präsentierten im Kreiskulturzentrum Sinsteden vor den Skulpturen-Hallen des Künstlers Ulrich Rückriem ein abwechslungsreiches Programm.

Dabei erwies sich das von Rückriem geplante Außengelände des Kulturzentrums Sinsteden in Rommerskirchen als idealer Ort für die Veranstaltung, die in den letzten beiden Jahren bereits im Friedestrompark Zons viele Besucher anzog. Im Schatten der Bäume packten die Besucher mitgebrachte Körbe aus, breiteten Picknickdecken aus oder nahmen auf bereit gestellten Klappstühlen Platz. Zu hören waren kleine kammermusikalische Besetzungen vom Posaunenduo über Horn- und Saxophontrio bis hin zum Blockflöten- und Gitarrenensembles.

Daneben überzeugten die Kinder aus der musikalischen Früherziehung mit viel Spielfreude und herrlichen Kostümen in kleinen Singspielen. Ein Sommerlied hatten die Grundschüler der Kastanienschule Hoeningen mitgebracht. Auch Popmusik fehlte nicht beim Picknickkonzert, bei dem ebenfalls die großen Ensembles der Musikschule vertreten waren. Mit einem ausgewogenen Klangbild sorgte zu Beginn die Big Band der Musikschule für beste Stimmung; zum Abschluss entführte das Sinfonieorchester die Zuhörer in die Welt von Mozart, Bach und Grieg.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.