Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Germany at its best": Bildband wirbt mit den Besten aus NRW und dem Rhein-Kreis Neuss

Germany at its Best

Wirtschaft |

Das Landesministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk und NRW.Invest haben das Buch "Germany at its best: Nordrhein-Westfalen – Deutschland von seiner besten Seite" vorgestellt. Die Publikation der gleichnamigen Standortmarketingkampagne des Landes würdigt 100 Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten, die sich durch besondere Leistungen auszeichnen und damit belegen, dass Nordrhein-Westfalen in sehr vielen Breichen deutschlandweit eine führende Position einnimmt. Das Buch erscheint in deutscher und englischer Sprache und soll im In- und Ausland für den nordrhein-westfälischen Wirtschafts- und Investitionsstandort werben.

"Das Buch zeigt, wie viele Champions und Hidden Champions unser Bundesland zu bieten hat – insbesondere im Mittelstand, unserem wirtschaftlichen Fundament. Nordrhein-Westfalen ist das Land der Bestleister. Deren Spitzenleistungen stehen für die Stärken und für die Qualität unseres Standorts", erklärte Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Rund 500 Bestleister aus allen Regionen des Landes hatten sich zuvor auf dem Online-Portal der Kampagne in den Kategorien Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie und Innovation, Kunst und Kultur sowie Freizeit und Sport beworben. Eine hochrangig besetzte Jury wählte daraus 100 Bestleister für das Buch aus.

"Das Buch stellt überraschende und bislang weniger öffentlich bekannte Bestleistungen vor, die auf eindrucksvolle Weise zeigen, zu welchen Spitzenleistungen unser Bundesland fähig ist", betonte Petra Wassner, Vorsitzende der Geschäftsführung von NRW.Invest.

Mit einem "Weltrekord im Kleben" ist die Firma 3M aus Neuss in dem Buch vertreten. Sie zeigt, wie ein zehn Tonnen schwerer Lastwagen durch eine Klebeverbindung von 3M bei einem geglückten Weltrekordversuch im Jahr 2012 einen Meter über der Erde gehalten werden konnte. Sogleich als erste Bestleistung in dem neuen Bildband aufgeführt zu werden, freut daher auch die Vertreter des Neusser Technologiekonzerns. Stephan Rahn, Leiter der 3M-Abteilung Corporate Innovation & Marketing: "Wir sind sehr stolz auf diese wichtige Anerkennung. Sie zeigt, wie wichtig es ist, Spitzentechnologie für die Menschen auf informative und unterhaltsame Art begreifbar zu machen."

Bei der Präsentation des neuen Bildbands waren auch Landratsvertreter Jürgen Steinmetz und Robert Abts, der Leiter der Kreiswirtschaftsförderung, dabei. Der Rhein-Kreis Neuss zählt zu den ersten ausgewählten Regionalpartnern der Kampagne. "Wir freuen uns, dass der Rhein-Kreis Neuss als Aushängeschild für die Attraktivität von NRW als Investitionsregion gesehen wird und dass wir dies nun schon seit zwei Jahren im In- und Ausland kommunizieren", so Steinmetz. Zwölf so genannte "Foreign Direct Investments" (Investitionen von ausländischen Unternehmen) im Jahr 2012 belegten, dass das Engagement als Partner der Marketingkampagne richtig und wichtig sei.

"3M ist ein mehrfacher Trumpf für unseren Standort. In beiden Bereichen, für die der Rhein-Kreis Neuss bei ,Germany at its Best’ steht, der internationalen Wirtschaft und der Logistik, spielt der Konzern eine wichtige Rolle. So werben wir mit einem Bildmotiv vom Europäischen Distributionszentrum von 3M in Jüchen gemeinsam für die Vorzüge unseres Wirtschaftstandorts und unsere Kompetenz in Sachen Logistik", erläutert Steinmetz. 

Insgesamt fünf Beiträge aus dem Rhein-Kreis Neuss in den Kategorien Wirtschaft, Technologie und Innovation sowie Sport zählen nach der Jury-Auswahl zu den Spitzenleistungen in NRW und haben Einzug in den Bildband gehalten: Neben 3M stammen sie von Hydro Aluminium und Alunorf sowie Säbelfechter Nicolas Limbach und Fußball-Artist Mehmetcan Örücü.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.