Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Regisseur Sönke Wortmann spielt Golf beim WFG Business Cup 2013

Freuen sich aufs Golfspiel gegen zahlreiche prominente Ex-Fußballer beim WFG Business Cup (von links): Sönke Wortmann, Heidi Oldenkott-Gröhe und Jürgen Steinmetz

Wirtschaft |

Zu zahlreichen prominenten Ex-Fußballern gesellt sich einer der bekanntesten Regisseure Deutschlands: Sönke Wortmann, der mit Filmen wie "Der bewegte Mann", "Ein Sommermärchen" oder "Das Wunder von Bern" bekannt wurde, spielt am Freitag, 21. Juni, Golf für den guten Zweck, wenn die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss ihren Wettbewerb um den WFG Business Cup auf dem Rittergut Birkhof ausrichtet. "Das wird bestimmt schön, ich freue mich sehr auf die Begegnung mit Männern wie Berti Vogts oder Rainer Bonhof sowie darauf, für die 'Kleinen Talente' anzutreten", so Wortmann.

Ganz ist der Filmemacher dem Fußball schließlich nicht abgeneigt, denn vor seiner Karriere als Regisseur wollte Wortmann Fußballprofi werden. Er spielte sogar in der dritthöchsten Spielklasse, beendete seine Laufbahn jedoch nach drei Jahren. Er studierte stattdessen Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München und dem Royal College of Art in London. Zuletzt verfilmte er Charlotte Roches "Schoßgebete". Der Streifen kommt bald in die Kinos. "Wenn Größen wie Sönke Wortmann zu uns kommen, zeigt das eindrucksvoll, wie sehr sich der WFG Business Cup weit über die Kreisgrenzen hinweg etabliert hat", freut sich Landratsvertreter und WFG-Geschäftsführer Jürgen Steinmetz.

Ein Teil der Spenden, die am 21. Juni gesammelt werden, geht an den "Kleine Talente Neuss e.V.", den Sönke Wortmann unterstützt. Der Verein wurde 2010 gegründet und fördert Kinder im Vor- und Grundschulalter, die Freude an Sport oder Kunst haben. "Es geht um Jungen und Mädchen, die besonderen Spaß an Bewegung haben, die gern malen und basteln, die kreativ sind, vielleicht eine schöne Stimme haben und sich für Musik interessieren. Der Verein fördert keine Hochbegabten, sondern Kinder, die durch ihr Wollen auffallen", so Vorstandsmitglied Heidi Oldenkott-Gröhe. Die "Kleinen Talente" unterstützen Kinder, die ohne finanzielle Hilfe nicht an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen könnten. Dabei ist es dem Verein wichtig, zunächst die bereits bestehenden Angebote vor Ort zu nutzen.

Anmeldungen für den WFG Business Cup nimmt Yvonne Brenner von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss entgegen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.