Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rabatte für Familien aus dem Rhein-Kreis Neuss: Internationales Tennisturnier günstiger mit der Familienkarte

Mit der Familienkarte gibt es Rabatte beim ATP-Turnier "Power Horse Cup" im Düsseldorfer Rochusclub

Familie |

Mit der kostenlosen Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss gibt es nicht nur Rabatte beim Bäcker, im Spielzeugladen oder im Zoo. Auch das internationale Tennisturnier "Power Horse Cup" vom 19. bis 25. Mai im Düsseldorfer Rochusclub gewährt eine Ermäßigung beim Kauf von Eintrittskarten. Bei diesem ATP-Turnier erhalten Inhaber der Familienkarte 40 Prozent Rabatt auf Tickets für Kinder und zehn Prozent Rabatt auf Tickets für Erwachsene. Dieser Rabatt ist gültig in den Kategorien 1 bis 4.

Bei dem World Tour Turnier, das am Pfingstsonntag startet, kämpfen 28 Spieler im Einzel und Doppel um Siegerpunkte für die Weltrangliste. Interessierte erhalten Karten über die Internetseite www.power-horse-cup.com, per Telefon unter 0211/3559030 sowie per E-Mail unter ticket@power-horse-cup.com. Wer eine Ermäßigung erhalten will, sollte beim Kauf der Tickets angeben, dass er Inhaber der Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss ist.

Seit der Einführung der Familienkarte im Jahr 2006 hat der Rhein-Kreis Neuss bereits fast 23 000 Familienkarten ausgestellt. Beantragt werden kann die kostenlose Karte von allen Erziehungsberechtigten mit Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss mit mindestens einem Kind bis 18 Jahren. Rabatte gibt es bei über 250 Aktionspartnern - von der Jever Skihalle Neuss über die UCI Kinowelt in Neuss bis hin zu Fahrschulen, Möbelhäusern und Restaurants.

Eine Übersicht über alle Partner und deren Vergünstigungen findet sich auf der Internetseite der Familienkarte. Hier werden auch familienfreundliche Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss und aus der Region dazu beraten, wie sie kostenlos Partner der Familienkarte werden können. Weitere Informationen gibt es im Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss unter Telefon 02161 6104-5166 sowie im Internet unter www.unserefamilienkarte.de. Hier können Familien die Karte auch online beantragen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.