Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

zdi-Workshops zu Elektronik und Metallkunde: Schüler lernten technische Berufe kennen

Bei Workshops zu den Themen Metallkunde und Elektronik lernten Schüler technische Ausbildungsberufe kennen

Bildung |

Elektronik und Metallkunde standen bei zwei Workshops in den Osterferien im Mittelpunkt. Das zdi-Zentrum des Rhein-Kreises Neuss hatte zusammen mit Currenta, dem Infrastruktur- und Dienstleistungsunternehmen im Chempark Dormagen, Schüler aus dem Rhein-Kreis Neuss dazu eingeladen, technisch orientierte Ausbildungsberufe kennen zu lernen. 16 Jugendliche nutzten die Gelegenheit, in die Berufswelt hineinzuschnuppern.

Im Elektronik-Workshop lernten Neunt- und Zehntklässler in den Ausbildungswerkstätten von Currenta in Dormagen wie sie Installationstechnik anwenden. Sie übten Aufputz- und Unterputzmethoden und erarbeiteten Grundlagen der Sensorik und Aktorik sowie der Mess- und Regelungstechnik. Als Ergebnis nahmen die Jugendlichen ein selbst hergestelltes Verlängerungskabel mit nach Hause.

Mit Metallkunde beschäftigten sich Siebt- und Achtklässler in der zweiten Ferienwoche. Im Anschluss an eine Sicherheitseinweisung am ersten Tag stellten sie sich - ausgestattet mit entsprechender Arbeitskleidung und mit Sicherheitsbrillen - an die Werkbank. Mit Hilfe der Ausbilder und Auszubildenden fertigten sie ein Brettspiel, eine Vase aus Metall und ein Reagenzglas an.

"Es wird immer wichtiger", sagt Claudia Trampen, Koordinatorin des zdi-Zentrums im Rhein-Kreis Neuss, "Schüler aller Schulformen frühzeitig mit den Anforderungen und Inhalten der Berufswelt vertraut zu machen, um die beruflichen Weichen für persönliche Interessen und Neigungen rechtzeitig stellen zu können."

Das zdi-Zentrum Rhein-Kreis Neuss, das vom Amt für Schulen und Kultur des Rhein-Kreises Neuss aus koordiniert wird, hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen bei der Berufsorientierung zu unterstützen und den Kontakt zwischen den Jugendlichen und technisch orientierten Unternehmen zu knüpfen. Das zdi-Zentrum ist Teil der Initiative "Zukunft durch Innovation", mit der das NRW-Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen fördert.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.