Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Russische Studenten zu Gast im Grevenbroicher Kreishaus

Vanessa Meerhaut (2.v.l.) und Peter Rauscher (4.v.r.) informierten die Gruppe russischer Studenten im Kreishaus Grevenbroich über Staatsaufbau und Verwaltungsorganisation

Verwaltung |

Eine Studentengruppe aus Nishnij Novgorod hat jetzt während eines NRW-Aufenthaltes auf Einladung von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke auch den Rhein-Kreis Neuss besucht. Im Kreishaus Grevenbroich informierten sich die russischen Gäste über den Staatsaufbau und die Verwaltungsorganisation der Bundesrepublik Deutschland, der Länder und Kommunen. Dabei stand der Kreis mit seinen vielfältigen Aufgaben im Mittelpunkt. Die Kreismitarbeiter Peter Rauscher vom Controlling und Vanessa Meerhaut vom Rechtsamt führten durch das Thema.

Die Studenten aus Nishnij Novgorod waren im Rahmen eines Austauschprogramms zu Gast am Rhein-Sieg Gymnasium in St. Augustin. Unter Leitung von Alla Evdokimova, der stellvertretenden Direktorin des "Internationalen Instituts für Wirtschaft, Recht und Management", kam die Gruppe nach Deutschland. Begleitet wurde die Gruppe von Karl-Heinz Spieß, Kuratoriumsvorsitzender des Internationalen Instituts der Staatlichen Universität für Architektur und Bauwesen in Nishnij Novgorod.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.