Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Aktiv und mobil im Alter": 19 neue Übungsleiter für Sturzprävention ausgebildet

Senioren |

19 Altenpfleger, Sportlehrer und Ergotherapeuten aus dem Rhein-Kreis Neuss sind jetzt frisch gebackene Übungsleiter für Sturzprävention. Unter Anleitung von Helmer Wiethoff vom Rheinischen Turnerbund erwarben sie an drei Tagen diese Qualifikation und geben demnächst Kurse für "Sturzprävention für ältere Menschen mit hohem Sturzrisiko". Zurzeit gibt es im Rhein-Kreis Neuss 30 Gruppen, in denen Senioren Kraft und Balance trainieren.

Die Schulung ist Teil des Projektes "Aktiv und mobil im Alter", bei dem der Rhein-Kreis Neuss, die Ärztekammer Nordrhein und die BKK Deutsche Bank AG zusammenarbeiten. Die künftigen Übungsleiter lernten rhythmische Übungen, Möglichkeiten zur Stärkung der Arm- und Beinmuskulatur im Gehen und Sitzen sowie Gleichgewichtsübungen kennen und probierten diese aus. Dabei standen Alltagssituationen im Mittelpunkt. Tipps zum Gedächtnistraining ergänzten die Ausbildung.

Statistisch gesehen, stürzt jeder dritte Mensch über 65 Jahre mindestens einmal pro Jahr. Bei den über 80-Jährigen stürzt bereits jeder Zweite einmal jährlich. Im Rahmen des Notfallsmanagements lernten die Kursteilnehmer, wie sie Senioren dabei helfen können, nach einem Sturz wieder auf die Beine zu kommen. Sie erfuhren auch, wie sich Alzheimer, Parkinson, Depression und verschiedene Erkrankungen des Muskelapparates auf das Steh- und Gehvermögen auswirken. Themen waren ebenfalls der Einfluss durch die Einnahme verschiedener Medikamente und das Zusammenwirken mehrerer Krankheiten, die zu Einschränkungen des Gleichgewichts und zu schweren Stürzen führen können.

Nähere Informationen zu den Sturzpräventions-Angeboten im Rhein-Kreis Neuss sowie den Flyer "Aktiv und mobil im Alter" gibt es bei Cornelia Löbhard-Mann im Kreisgesundheitsamt, die unter Telefon 02181 601-5382 erreichbar ist.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.