Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Spende des Heimat- und Verkehrsvereins Zons: Zwei Gartentische für die Parkanlage des Kreiskulturzentrums

Sie nahmen an den neuen Tischen Platz (v.l.): Harald Krumbein (stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Zons), Kreiskulturamtsleiterin Elke Stirken, Heimatvereins-Vorsitzender Jürgen Waldeck, Heimatvereins-Schatzmeister Helmut Reimann, Museumsleiterin Angelika Riemann und Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes

Kultur |

Sie eröffneten noch nicht die Gartensaison, aber sie nahmen schon einmal Platz an den zwei neuen mohnroten Gartentischen: Vertreter des Heimat- und Verkehrsvereins der Stadt Zons übergaben Gartenmöbel für die Parkanlage des Kreiskulturzentrums an Vertreter des Rhein-Kreises Neuss. Der Kreis hatte die Grünfläche von Burg Friedestrom vor zwei Jahren neu gestaltet und für alle zugänglich gemacht.

Der Heimat- und Verkehrsverein Zons richtete hier im vergangenen Jahr seinen Matthäusmarkt aus. Bei der Übergabe der Gartentische dankten Vereinsvorsitzender Jürgen Waldeck, sein Stellvertreter Harald Krumbein und Schatzmeister Helmut Reimann dem Rhein-Kreis Neuss dafür, dass sie das Gelände des Kreiskulturzentrums nutzen konnten. Bereits 2011 hatte der Zonser Verein zwei Gartenstühle an den Kreis übergeben. "Mit diesen Spenden wollen wir zur Verschönerung der Parkanlage beitragen", sagte Vereinschef Jürgen Waldeck.

Tillmann Lonnes, der die neuen Tische gemeinsam mit Kreiskulturamtsleiterin Elke Stirken und Kreismuseumsleiterin Angelika Riemann entgegen nahm, zeigte sich erfreut über das Geschenk. Er wies darauf hin, dass der Park des Kreiskulturzentrums ein Anziehungspunkt für die Zonser Bürger sowie für Touristen ist und dass die beiden Tische bei Veranstaltungen im Park wie Konzerten und Familien-Picknicks genutzt werden sollen. "Die Spende ist ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit zwischen Kreis und Heimat- und Verkehrsverein", freute sich Lonnes.

Der Park Friedestrom ist zu folgenden Zeiten kostenlos zugänglich: dienstags bis freitags von 9 bis 18 Uhr über das Haupttor sowie ab dem 1. Mai zusätzlich über das Südtor samstags, sonn- und feiertags von 11 bis 18 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.