Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Teilnehmen und gewinnen - Umfrageergebnisse helfen bei Studie zur Verbesserung der Lebensqualität

Sonstiges |

Bürger und Dienstleister der Freizeitwirtschaft aus Köln, Bonn, Düsseldorf, Mönchengladbach, der Städteregion Aachen, den Kreisen Heinsberg, Düren, Euskirchen, dem Rhein-Kreis Neuss und dem Rhein-Erft-Kreis sind aufgerufen bis zum 31. Mai 2013 unter www.freizeitimrevier.de an einer Umfrage zum Freizeitverhalten teilzunehmen. Veranstaltet wird die Umfrage von der Innovationsregion Rheinisches Revier (IRR), einer Initiative der NRW-Landesregierung. Die IRR verlost unter den Teilnehmern attraktive Preise. Die Gewinner erhalten 250,- Euro in bar, Eintrittskarten für das Phantasialand oder eine E-Bike-Miete für einen Tag.

So genannte "weiche" Standortfaktoren wie zum Beispiel ein umfangreiches Freizeit- und Bildungsangebot spielen auch bei der Weiterentwicklung einer Region eine große Rolle. Die IRR gab deshalb eine Studie zur freizeitwirtschaftlichen Entwicklung in Auftrag. Ziel der Studie ist es, den Blick für das Freizeitpotenzial des Rheinischen Reviers zu schärfen und notwendige Schritte zu erfassen, um das regionale Freizeitangebot für die Bürger zukünftig noch attraktiver zu gestalten. Die Umfrageergebnisse werden in der Studie berücksichtigt.

Die IRR hat als strukturpolitische Initiative der NRW-Landesregierung die Aufgabe, das Rheinische Revier frühzeitig mit einer gemeinsamen Innovationsstrategie auf die Zeit nach der Braunkohle vorzubereiten.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.