Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

FÖJ - Noch wenige Plätze frei im Rhein-Kreis Neuss LVR sucht junge Menschen mit Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife oder ohne Schulabschluss für FÖJ

Bildung |

Im Rhein-Kreis Neuss sucht der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zum 1. August 2013 noch engagierte junge Menschen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Die Freiwilligen haben die Chance beim Bioland Lammertzhof in Kaarst, beim Pascal-Gymnasium in Grevenbroich, beim Wissenschaftlichen Geflügelhof in Rommerskirchen oder bei der Stiftung Schloss Dyck in Jüchen erste Berufserfahrungen zu sammeln und sich für Natur und Umwelt zu engagieren. Gesucht werden insbesondere Bewerberinnen und Bewerber mit Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife oder ohne Schulabschluss. Die Freiwilligen sollten Interesse an Umwelt und Natur haben und gerne mit anpacken.

In fünf mehrtägigen Bildungsseminaren beschäftigen sich die FÖJ'lerinnen und FÖJ'ler mit ökologischen und sozialen Fragen. Dabei werden sie von der FÖJ-Zentralstelle des LVR-Landesjugendamtes Rheinland begleitet. Sie erhalten monatlich ein Taschengeld, eine Verpflegungspauschale und gegebenenfalls einen Mietzuschuss.

Gefördert wird das FÖJ vom Bund, dem Land NRW und dem LVR.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.