Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

CSR-Praxisworkshop: "Gesellschaftliches Unternehmensengagement"

Soziales |

Damit soziales Engagement ein Gewinn für Unternehmen und Gesellschaft werden kann, ist mehr erforderlich als nur der gute Wille. Interessen und Ziele von Mitarbeitenden, Unternehmen und Projektpartnern müssen beachtet und in einen Konsens gebracht werden. Strategische Vorüberlegungen und konstruktive Partnerschaften machen unternehmerisches Engagement nachhaltig und erfolgreich.

Die CSR-Beratungsstelle des Rhein-Kreises Neuss, die Caritas und der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) laden alle interessierten kleine und mittelständische Unternehmen zu einem Praxisworkshop am Mittwoch, dem 16. Oktober 2013 ab 16:30 Uhr in das Caritaskaufhaus Neuss ein.

Den Teilnehmenden werden in dem knapp vierstündigen Workshop Eckpunkte für erfolgreiches Unternehmensengagement, praktische Tipps zur Projektauswahl und "Erfolgsfaktoren für soziales Engagement" vorgestellt. Die Veranstaltung ist Teil eines CSR-Projektes des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln, mit dem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei unterstützt werden, sich mit dem Thema "gesellschaftliche Verantwortung" auseinanderzusetzen und dieses langfristig und nachhaltig in ihrer Geschäftsphilosophie zu verankern. "Es ist ein echter Glücksfall für unsere Unternehmen, dass der Diözesan-Caritasverband Köln einen Teil seiner erstklassigen CSR-Veranstaltungen in den Rhein-Kreis Neuss verlegen kann", freut sich Martina Meeuvissen, Projektleiterin der CSR-Beratungsstelle des Rhein-Kreises Neuss und sieht für die am Projekt der Kreiswirtschaftsförderung teilnehmenden Unternehmen gleichzeitig eine weitere Chance, die eigene CSR-Gesamtstrategie zu verfeinern.

Der Veranstaltungsort vermittelt den Teilnehmenden, wie gesellschaftliches Engagement für Unternehmen, Beschäftigte, Bedürftige und die Region zu einem Gewinn für alle wird. Daher steht auch ein Rundgang durch das Caritaskaufhaus mit Gastgeber Dirk Jünger, Abteilungsleiter Caritas Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH, auf dem Programm.

CSR steht für Corporate Social Responsibility und bezeichnet die Verantwortung von Unternehmen für Umwelt, Kunden, Beschäftigte und Gesellschaft. Mit dem Rhein-Kreis Neuss und dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln vernetzen sich zwei Institutionen, deren CSR-Projekte vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds ESF gefördert werden. Mit dem Ortscaritasverband Neuss konnte ein weiterer Partner gefunden werden, der CSR in Kooperation mit Unternehmen bereits praktiziert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung per Mail an ulrike.hillenbrand@caritasnet.de oder nina.ahrens@rhein-kreis-neuss.de bis zum 04.10.2013 ist erforderlich. Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie unter http://www.wfgrkn.de und http://www.bku.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.